In der "fünften" Jahreszeit...

... findet die aktive Zeit der Roten Näh’re statt. Während der Fasnet läuft die Rote Näh’re an ca. 10 Umzügen mit.

 

Meistens wird sie von der Schalmeiengruppe begleitet. Bei weiter entfernten Umzügen organisiert der Verein einen Bus für die Hin- und Rückfahrt.

 

Die Hausfasnet wird in Braunenweiler dann eine Woche vor der Hauptfasnet durch den „Ball der Vereine“ eingeläutet. Dieser wird in Zusammenarbeit mit dem Sport- und Schützenverein veranstaltet.

 

Am Gompiga Donschtig beginnt dann mit der Schülerbefreiung die heiße Phase. Mittags gibt es für die Kinder einen kleinen Umzug durchs Ort, das sogenannte „Ruit’s de Schreia“.

 

Bei Einbruch der Dämmerung wird die Rote Näh’re mit beschwörenden Wörtern auf den Narrenbaum gezogen. Anschließend wird zum traditionellen Sauschwanzessa in den Bürgersaal geladen.

 

Den Fasnetssonntag beginnt die Rote Näh’re traditionell mit einer Narren-messe, gestaltet von der Jugend Braunenweiler.

 

Während der Hauptfasnet von Fasnetssonntag über Montag bis zum Fasnetsdienstag springen wir täglich an Umzügen mit.

 

Zum Abschluss der 5. Jahreszeit wird am Funken-Sonntag noch das Funkenfeuer angezündet um den Winter zu vertreiben.

 

Unsere Vorstandschaft

1. Vorstand:         Michael Kessel

 

2. Vorstand:         Andreas Schönberger

 

Kassier:                Hyazintha Haug

 

Schriftführer:      Lisa Dirlewanger

 

Häswart:               Melanie Roth

 

Beisitzer:              Melanie Ringgenburger

                                Harald Schulz

                                Heike Gallus

 

Jugendvetreter:   Sebastian Roth

                                 Maurice Kessel

                                 Katharina Ringgenburger